Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Kostenfreier Vortrag zur Artenvielfalt in Neubiberg

22. Januar 2021 von 19:00 - 21:30

Kostenlos

Lukas Diehl hält am 22. Januar 2021 um 19:00 Uhr einen kostenfreien Vortrag zur Artenvielfalt in Neubiberg, d.h. im Landschaftspark Hachinger Tal und im Umweltgarten.

Der diplomierter Biologe mit Schwerpunkt Ökologie, dokumentiert die beiden Gebiete seit 2019 fotografisch und macht eine Bestandsaufnahme der dort vorhandenen Tier- und Pflanzenarten. Bei seinem Vortrag wird er einige besondere Arten der Biotope vorstellen sowie Stellung nehmen zu aktuellen Herausforderungen im Naturschutz. Nach dem Motto “Jeder Gemeinde ihr Biotop” können wir ein bayernweites Netzwerk aus Naturoasen schaffen.

Veranstalter des Vortrages ist der Umweltgarten Neubiberg.
Eine Voranmeldung ist erforderlich. Bitte melden Sie sich per E-Mail an freunde@umweltgartenverein.de an.

Der Umweltgarten Neubiberg und das erstaunlich artenreiche Naturschutzgebiet „Landschaftspark Hachinger Tal“ sind die Filetstücke der wenigen verbliebenen Naturräume Neubibergs. Die Gemeinden Neubiberg/Ottobrunn/Unterhaching gehören zu den dichtesten besiedelten Geimeinden Deutschlands mit aktuell weiter steigendem Siedlungsdruck. Gerade in solch boomenden Vorstadtregionen ist es unglaublich wichtig, die letzten unversiegelten Biotope zu schätzen und als Gemeinde zu verteidigen. Letztlich sind sie entscheidend für das Wohlbefinden der dort lebenden Menschen. Die fein balancierten Vernetztheit der unterschiedlichen Arten miteinander sind ein Wunder, das es unbedingt zu erhalten gilt. Der Umweltgarten ist ein Meisterwerk, auf das die Neubiberger stolz sind, zurecht. Die strukturreiche Landschaft bietet vielen seltenen Arten eine Heimat. Die lange Zeit militärisch und später von Sportfliegern genutzte Landebahn ist seit Jahrzehnten unberührt von moderner Land- und Forstwirtschaft. So konnte sich dort ein artenreiches Ökosystem aus Magerwiesen, Hecken und Feuchtbiotopen entwickeln. Es brüten dort geschützte Vogelarten wie Feldlerche, Neuntöter und Dorngrasmücken, Feldhasen hoppeln durch die Wiesen, die Vielfalt an blühenden Pflanzenarten und Insektenarten ist höher als man auf den ersten Blick denkt. Ehemalige Truppenübungsplätze und deren „explosives Naturerbe“ zählen zu den artenreichsten Landschaften Deutschlands. Ich habe die Region 2019 fotographisch dokumentiert und die dort vorhandene Artenvielfalt bestmöglich kartiert. Ich werde einige besondere Arten dieser Landschaft vorstellen und Stellung nehmen zu aktuellen Herausforderungen im Naturschutz. Nach dem Motto „Jeder Gemeinde ihr Biotop“ können wir ein bayernweites Netzwerk aus Naturoasen schaffen.

Über den Referenten:
Lukas leitet den Arbeitkreis “SOS Natur” bei Neubiberg for future und ist 2. Vorstand des Umweltgartenvereins Neubiberg. Weitere Informationen und seine Kontaktdaten finden Sie unter http://lukasdiehl.de.

Darüber hinaus empfehlen wir Interessen die Internetseite von Markus Dähne zur Fauna und Flora des Landschaftsparks: http://www.markus-daehne.de/landschaftspark.htm.

Details

Datum:
22. Januar 2021
Zeit:
19:00 - 21:30
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , ,
Website:
http://lukasdiehl.de/naturschutz-und-artenvielfalt/

Veranstalter

Umweltgarten
Telefon:
089 60012-16
E-Mail:
umweltgarten@neubiberg.de
Website:
https://www.neubiberg.de/umweltgarten

Veranstaltungsort

Haus für Weiterbildung
Rathausplatz 12
Neubiberg, Bayern 85579 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Website:
https://www.neubiberg.de