Nachhaltige Apps

Wusstest du, dass du mit deinem Smartphone und den passenden Apps auch deinen Alltag nachhaltiger gestalten kannst? Nein? Dann wird es Zeit, dass du diese smarten Helfer kennenlernst. Nachhaltige Apps helfen dabei den Einkauf klimafreundlich zu gestalten.

Einige Apps zeigen schnell und einfach auf, wofür die verschiedenen Labels und Siegel stehen. So weiß man wie umweltfreundlich das Produkt ist. Zudem können bedenkliche Inhaltsstoffen von Lebensmittel und Kosmetik schneller aufgedeckt werden. Und nicht nur das! Die App zeigt zugleich ökologisch gesündere und damit nachhaltigere Alternativen auf. Andere Apps helfen dabei, regionale Anbieter und Produkte zu identifizieren. Sie zeigen auch an, welches Obst und Gemüse gerade Saison hat. Und auch in punkto Zero Waste ist etwas dabei: Per App kannst du Hersteller auffordern, zukünftig auf unnötige (Plastik)Verpackung zu verzichten. Last but not least finden sich zwei nachhaltige Suchmaschinen-Alternativen zu Google in unseren App-Empfehlungen.

Smarte Einkaufshelfer – unsere Tipps

Die folgenden sind nachhaltige Apps und helfen dabei deinen Einkauf klimafreundlich zu gestalten.

Auch beim Einkauf kannst du also mit vielen kleinen Schritten einen großen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Die oben genannten und viele weitere Apps für Android und iOS helfen dir dabei grün, öko, vegan, bio – d.h. nachhaltig einzukaufen und zu konsumieren. Sie unterstützen dich bei der Entscheidung und um besser handeln zu können. Informiere dich und lade dir diejenigen Apps herunter, die du auch wirklich brauchst und im Alltag nutzt. Die meisten Apps, die für „Android“ verfügbar sind, laufen auch auf einem nachhaltigen Fairphone oder Shiftphone. Weitere attraktive Apps findet du auch bei Utopia.

Deine Lieblings-App um den Einkauf klimafreundlich zu gestalten ist nicht dabei?
Dann gib Katrin Rolle bitte Bescheid, damit wir sie ebenfalls aufnehmen können.

Nachhaltige Apps vorgestellt von Neubiberg for Future