Zum Inhalt springen
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Petition “Fahrradstraße Cramer-Klett-Strasse” / KFZ weiterhin frei

28. Januar - 2. April

Unterstützen Sie mit uns die Petition von Sven Lippoldt aus Neubiberg:
https://www.openpetition.de/petition/unterzeichner/ausweisung-der-cramer-klett-stasse-als-fahrradstrasse-kfz-weiterhin-frei

Wir fordern die Ausweisung der Cramer-Klett-Straße als Fahrradstraße (KFZ-Verkehr und Bus weiterhin frei).
Eine Fahrradstraße ist eine Straße, die hauptsächlich – aber nicht ausschließlich – für den Fahrradverkehr freigegeben ist und in dem die Fahrradfahrer Vorrang vor Kraftfahrzeugen haben.

Eine Fahrradstraße mit dem Zusatz „frei für Kfz“ (wie wir sie fordern) darf von allen Kfz genutzt werden. Die Geschwindigkeit auf einer Fahrradstraße ist, wie bereits seit Jahren in der Cramer-Klett-Straße, auf 30 km/h beschränkt. Eine Fahrradstraße gibt dem Fahrradverkehr auf der Fahrbahn Vorrang vor Kfz, und Fahrräder dürfen nebeneinander fahren. So können in der Cramer-Klett-Straße häufige Gefahrensituationen durch Radelnde auf dem Gehweg vermieden werden.

Konkret geht es uns um den Straßenabschnitt zwischen OMV-Tankstelle (Hauptstraße) und Gemeindegrenze zu Ottobrunn. Hierdurch verbessert sich die Sicherheit der Schüler des Neubiberger Gymnasiums und der Realschule.

Begründung

  • Auf der Cramer-Klett-Straße in Neubiberg radeln Schüler vor und nach Schulbeginn, also in den Morgen- und Mittagsstunden, oft pulkartig nebeneinander.
  • Die vorhandenen Fahrradwege sind entweder nicht vorhanden oder zu schmal und lassen sich wegen der Breite der Fußwege und der Straße nicht verbreitern.
  • Auf einer Fahrradstraße ist ein Nebeneinanderfahren erlaubt und die Radfahrer sind bevorrechtigt vor den Autos.
  • In Interesse unserer radelnden Kinder wollen wir die Sicherheit auf dieser Straße so weit wie möglich erhöhen.