Zum Inhalt springen

Förderung energetischer Sanierungen

Die Gemeinde Neubiberg hat sich schon seit längerer Zeit Klimaschutz-Ziele gesetzt und dafür unter anderem Fördermaßnahmen für energetische Sanierung definiert und finanziert. Die CO2-Menge, die man einspart wird  mit 1 € je kg CO2 gefördert.

Im Herbst 2021 hat der Gemeinderat stellvertretend für die Neubiberger Bürgerschaft zum Ziel gesetzt, dass die gesamte Gemeinde 2040 Klimaneutral sein soll. Auch deshalb wurden die Förderungen energetischer Sanierungen erweitert.

Ein Überblick der Fördermöglichkeiten durch  Bund (KFW; BAFA) und Gemeinde ist hier zu finden:

> Klimaschutz-Fördermöglichkeiten in Neubiberg <

Klimaschutz-Fördermöglichkeiten in Neubiberg

Darin enthalten sind Überblicks-Informationen zur Förderung von

  • Sanierungsmaßnahmen an Gebäuden
  • Heizungserneuerung bzw. Heizungs-Alternativen
  • Solaranlagen
  • Energetische Beratungskosten

aber auch 2021 neu beschlossene Neubiberger Fördermöglichkeiten für

  • Lastenräder und Fahrradanhänger
  • Günstige MVG Fahrten mit Klimaticket
  • Ladepunkte für E-Mobilität
  • Baumpflanzungen
  • Dach und Fassadenbegrünungen

Die detaillierten Beschreibung von Maßnahmen, welche finanziell von Seiten der Gemeinde Neubiberg gefördert werden finden Sie unter https://www.neubiberg.de/foerderprogramm-klimaschutz und die konkreten Förderkonditionen hier: https://www.neubiberg.de/ceasy/resource/?id=2057&download=1

Jürgen Knopp

Jürgen Knopp engagiert sich sowohl politisch als auch privat für Nachhaltigkeit. Er arbeitet für die Agenda 21, ist Mitgründer und Vorstand des Autoteilers Vereins Immermobil und als Mitglied des Gemeinderats Neubiberg ehemaliger Umweltreferent und seit 2020 als Verkehrsreferent aktiv. Jürgen ist gerne und viel zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auf Skitouren unterwegs und teilt seine Erfahrungen auf dem Stadtradeln-Blog.

 

Förderung energetischer Sanierungen