Förderung energetischer Sanierungen

Die Gemeinde Neubiberg hat sich schon seit längerer Zeit Klimaschutz-Ziele gesetzt. Das dabei entwickelte Klimaschutzkonzept führte bereits zu konkreten Maßnahmen – darunter auch die Förderung energetischer Sanierungen. Alle Details zu den Klimaschutz-Angeboten in Neubiberg finden Sie auf der Homepage der Gemeinde.

Es gibt vielfältige Möglichkeiten zur Förderung energetischer Sanierungen von Gebäuden. Der Bund hat Ende 2019 ein umfangreiches Maßnahmenpaket definiert. Die Gemeinde Neubiberg fördert darüber hinaus CO2 sparende Maßnahmen für Wohngebäude. 

Seit einigen Jahren finden bei uns konkrete Förderungen statt. Diese basieren meist auf der Berechnung der voraussichtlichen CO2-Eisparung durch Energieberater. Die CO2-Menge, welche man über die Abschreibungszeit einspart, wird in Neubiberg mit 1 € je kg CO2 gefördert. Weitere Maßnahmen, welche ebenfalls finanziell von Seiten der Gemeinde Neubiberg gefördert werden finden Sie unter https://www.neubiberg.de/de/Klima-Umwelt/Integriertes-Klimaschutzkonzept/Energetische-Sanierung.

Der aktuelle Gemeinderat diskutiert zudem z.B. die Fördermöglichkeit von grünem Strom. Dabei werden alle Förderungen für 2020 trotz Corona-Haushaltssperre fortgeführt.

Eine Zusammenfassung der Fördermöglichkeiten durch  Bund und Gemeinde ist hier zu finden: 

Förderungen in Neubiberg

Darin enthalten sind Details zur Förderung von

  1. Sanierungsmaßnahmen an Gebäuden
  2. Heizungserneuerung bzw Heizungs-Alternativen
  3. Einzelmassnahme effiziente Heizungspumpen (Niedrigenergiepumpen)
  4. Solaranlagen (thermisch)
  5. Beratungskosten und Analysen

Weiterführende Informationen erhalten Sie bei der lokalen Arbeitsgruppe “Energie und Klima” der Agenda 21 Ottobrunn Neubiberg, welche die Gemeinde in diesem Bereich berät.

Förderung energetischer Sanierungen